Montag, 30. Juni 2014

[Rezension] Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Band 5 - Der schwarze Hexenmeister

Informationen zum Buch

Titel: Die Geheimnisse des Nicholas Flamel
Autor: Michael Scott
Erscheinungsdatum: 11. November 2013
Format: TB
Verlag: cbj
ISBN-10: 3570402088
ISBN-13: 978-3570402085
Seiten: 432
Preis: 9,99€

Das Buch und ich

Begonnen: 18.06.2014
Beendet: 25.06.2014


Das Buch in den Challenges

ABC: Titel - S /
          Autor - S cott, Micheal
          Protagonist - S ophie Newmann
R20: Aufgabe 9 - Ein Buch, dass Fortsetzung einer Reihe/Trilogie ist. - Band 5

Rezension
Klappentext
Der letzte Tag des Nicholas Flamel ist angebrochen!
Nicholas Flamel liegt im Sterben. Zu lange schon fehlt ihm das Unsterblichkeitselixir. Perenelle, die mächtige Zauberin, ist aber keinesfalls bereit, auch nur einen Tag ohne ihren geliebten Mann zu leben. Doch um Flamel einen Tag ihres eigenen Lebens schenken zu können, braucht sie Sophies Aura. Sophie jedoch ist völlig verzweifelt: Josh hat sich endgültig auf die Seite des dunklen Magiers Dee geschlagen und ist fest entschlossen, mit ihm die Weltherrschaft zu erringen. Während ein Hexenmeister im Hintergrund seine Intrigen spinnt, überschlagen sich die Ereignisse.
Der Schreibstil
Ich würde nicht soweit gehen zu sagen, dass Scotts Schreibstil einmalig ist, aber es ist immer wieder interessant, wie er einige Dinge sprachlich verpackt! Ich wäre nicht bis zum 5. Band einer Reihe gekommen, wenn ich den Schreibstil mit weniger als einer 2- (in Schulnoten) bewerten würde. Ich denke, Michael Scott gebe ich eine glatte 2, da er so schreibt, dass ich seine Bücher flüssig weglegen kann, jedoch meiner Meinung nach die Sprachgewandtheit eher unbedeutend ist...
Die Handlung
Wie im Klappentext beschrieben, ist Nicholas kurz vor seinem Tod, als Perenelle ihm einen Tag ihres Lebens schenkt. Doch dafür braucht sie nicht nur die Hilfe von Sophie, der Silberaura, sondern auch von Tsagaglalal, einer der ersten Humani, die sich als jemand ganz besonderes herausstellt.
Während dessen unterstützt Sophies Bruder Josh, die Goldaura, den dunklen Magier Dee seine bösen Machenschaften auszuüben, wobei er gar nicht bemerkt, dass Dee schon fast besessen ist von dem Gedanken die Weltherrschaft an sich und Virginia Dare zu reißen, wobei ich denke, dass er sie nur solange er sie braucht nutzen wird...
Allgemein gesehen kommen viele (für mich) sehr unerwartete Wendungen, die die Geschichte für das Finale in Band 6 noch einmal ordentlich anheizen!
Die Charaktere
Es gibt ein Zwillingspaar - Josh und Sophie Newmann, Gold- und Silberaura - einer um die Welt zu zerstören, einer um sie zu retten. Wer wird wohl wer sein?
Es gibt die Flamels - Nicholas und Perenelle - die beide seit über 600 Jahren leben und sich die Aufgabe gesetzt haben, die legendären Zwillinge zu finden.
Es gibt Dee und Machiavelli - einer ein Monster und einer noch fast ein normaler Mensch, wenn auch nicht immer auf der Seite der "Guten"...
Fazit
Für die, die bereits die ersten Bände gelesen haben, ist der 5. Teil um die Geheimnisse des Nicholas Flamel ein absolutes MUSS!
Die Handlung nimmt rasant zu, die Geschehen überschlagen sich, alles geht Richtung Finale.
Und dann dieser Cliffhanger!!! Ich bin wahnsinnig gespannt auf den Finalen Teil!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen