Sonntag, 7. September 2014

[Rezension] Gefrorenes Herz

Informationen zum Buch

Titel: Gefrorenes Herz
Autor: Mirjam H. Hüberli
Erscheinungsdatum: 04. September 2014
Format: eBook
Verlag: Carlsen - impress
ISBN-10: -
ISBN-13: -
Seiten: 354
Preis: 3,99€

Das Buch und ich

Begonnen: 04.09.2014
Beendet: 07.09.2014

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei der Autorin Mirjam H. Hüberli bedanken. Dank ihrer Aktion auf Facebook habe ich einen Hauptpreis und ein Goodie-Paket bekommen (Bilder am Ende der Rezension). Aber ich möchte auch für die unglaublich eindrucksvolle Geschichte danken! <3

Rezension
Klappentext
Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen, wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus...
Der Schreibstil
Ich war schon von den ersten Sätzen und ihrer Intensität vollkommen in den Bann der Handlung gerissen. Das Buch ist leicht und flüssig zu lesen und dabei so spannend, dass teilweise meine Augen gar nicht schnell genug über die Zeilen fliegen konnten, um mir schnell genug all ihre Geheimnisse zu offenbaren! Es ist das erste Buch, dass ich von Mirjam H. Hüberli gelesen habe und ich denke, sobald mein SuB wieder ein wenig geschrumpft ist, werde ich mir mehr von ihr besorgen! Wer Spannung und Nervenkitzel liebt, sollte sich dieses (und vermutlich auch andere Bücher von ihr) nicht entgehen lassen!
Die Handlung
Aurelia ist fertig mit den Nerven: Wo ist Natascha? Ihr Zwillingsschwester ist seit Tagen verschwunden - kein Lebenszeichen - Nichts! Sie will die Hoffnung nicht aufgeben, doch eines Tages wird sie vom Direktor ihrer Schule in sein Büro gebeten, und alles ändert sich auf einen Schlag.
Und dann ist da noch der Neue, Sevan. Er ist so cool und geheimnisvoll und hängt sich ausgerechnet an sie ran.
Während er ihr hilft, das Geheimnis um Nataschas Verschwinden zu lüften, kommen sich die beiden immer näher...
Ich würde euch so gerne mehr Infos geben, aber ich habe Angst zu viel zu verraten, also lest es einfach selber ;-)
Die Charaktere
Aurelia und Natascha sind siebzehn Jahre alt. Sie sind Zwillinge, wie sie im Buche stehen - einschließlich dem einen oder anderen "Doppelte-Lottchen-Streiche". Seit einigen Jahren sind sie außerdem Mitglieder im Eiskunstlaufverein.
Als Aurelia eines Tages krank ist, und deshalb nicht zum Training kann, geht Natascha allein... und kommt nicht wieder zurück.
Der Neue in der Schule - und im Eishockeyteam - heißt Sevan. Er ist schön, cool und geheimnisvoll - und scheint weit und breit der einzige zu sein, der Aurelias Gefühlschaos verstehen kann. Denn auch, wenn es nicht sein Zwilling war, weiß er wie es sich anfühlt sein Geschwisterkind (wie sagt man es, wenn das GeschwisterKIND kein Kind mehr ist?) zu verlieren...
Fazit
Ich bin immer noch sprachlos! Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite mit Hochspannung aufgeladen und besonders Szenen, in denen sich Aurelia verfolgt oder ganz am Boden fühlt, könnten nicht kurzweiliger sein!
Ich gebe diesem einmaligen Buch nicht nur die fünf Eulen, sondern auch noch die Zusatzeule... Ein wirklich absolut berauschendes Buch mit so unerwartetem Ende, wie selten!



+




Und hier noch, wie versprochen, die Bilder von den Überraschungen der Autorin :)

Das kennt ihr zwar schon, aber der Vollständigkeit halber ;-)
ein Lesezeichen, eine Zeichnung von Natascha, zwei Buttons, eine Aufgabe und das Cover des Buches in Postkartenformat

Und das kam heute an:
3x das Cover des Buches, 3x ein Lesezeichen mit dem Cover des Buches, eine Aufgabe, eine Zeichnung von Sevan in Postkartenformat, eine Fotodruck von Sevan mit Signatur, 4 Buttons (cool, geheimnisvoll, Held, Zwilling), ein Schmucklesezeichen (Das wirklich unglaublich schön ist und passender Weise am Ende einen Schlittschuh hat) und eine Büchertasche!
Wow, so viel! Noch einmal: Danke, danke, danke! <3


Kommentare:

  1. Liebe Mareike,
    von Herzen gern geschehen und ich bin gerade sprachlos wegen deinem wundervollen Beitrag zu "Gefrorenes Herz"!
    Ganz lieben Dank, ich freue mich über dein Feedback, deine Zeile und deine Rezension <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lena :)

    Ich bin mir zu 99,9% sicher, das es dir gefallen würde! Was meinst du... wäre das nicht ein guter Kindle-Einstieg ;)

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, ich setze mir das Buch mal auf die WL - ob und wann ich es kaufe muss ich schauen. Interesse hat deine Rezi geweckt.
    Deine Blogaufmachung gefällt mir übrigens auch :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll, du hast sogar eines der Lesezeichen gewonnen! Das Buch hat mir sehr gefallen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Mareike,

    ich habe Dich durch den Blogger Kommentiertag gefunden. :)
    Deine Rezension finde ich total toll!!!
    Und Du hast wirklich schöne Dinge noch gewonnen!

    Das Buch klingt wirklich interessant. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Aaaahhh, ich muss dieses Buch einfach haben und jetzt nach deiner Rezi sogar noch dringender, als ich es eh schon haben wollte.
    Sehr schöne Rezension. Alles gut auf den Punkt gebracht und dabei weder zu kurz, noch zu lang. :)
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich eine schöne Rezi (: ♥
    Das Paket dass du bekommen hast, ist wirklich schön & ich gratuliere dir ganz herzlich dazu.

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ein interessantes Buch, das ich so gar nicht auf dem Schirm hatte. Danke für die Rezi, das wandert erstmal auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen