Dienstag, 23. Dezember 2014

[DiesDas] Lesen ist Reisen im Kopf

Einen wunderschönen 23. Dezember!

Da das Jahr nun allmählich dem Ende entgegen blickt, habe ich mir eine Kleinigkeit überlegt. Ihr kennt sicher alle das Sprichwort

>>Lesen ist Reisen im Kopf<<

Auch, wenn ich mit meiner Familie wirklich viel reise und so schon wunderbare Orte auf der Welt mit eigenen Augen entdecken konnte, geben mir meine Bücher doch immer wieder die Möglichkeit, noch mehr zu "sehen". Wie weit ich in diesem Jahr um die Welt gereist bin, könnt ihr ab sofort auf einer eigens dafür kreierten Karte sehen, die ganz einfach unter diesem Link abrufbar ist. Auf den ersten Blick sieht die Karte folgendermaßen aus:



Ich muss zugeben, ich habe erwartet, dass ein wesentlich größerer Prozentsatz an Büchern in Amerika spielt. Meine meistgesehene Stadt dürfte im Übrigen London sein, wo ich ganze 11 Mal zu Besuch war!

Wenn ihr dem Link folgt, könnt ihr auch weiter hineinzogen, sodass im Bereich Europas nicht nur dieser bunte Haufen, sondern einzelne Gebiete erkennbar sind.

Sicher kennt ihr das ja selbst, ihr lest ein Buch, möchtet wissen, wo genau das eigentlich spielt ... Und findet keine Antwort. Aus diesem Grund konnte ich leider einige Bücher nicht in die Karte mit aufnehmen. Bei anderen hingegen wusste ich zumindest die gröbere Region (bspw. Beacon: an der Küste des US-Staates Maine oder Hogwarts: Mitte Schottlands). In diesen Fällen habe ich dann willkürlich einen Punkt festgelegt, um einen ungefähren Punkt und in einigen Fällen somit eine ungefähre Strecke einzeichnen zu können.

Zusammenfassung

In diesem Jahr 2014 war ich in/an
  • 50 Städten/Orten in 
  • 15 Ländern auf
  • 4 Kontinenten.
  • Allein die Luftstrecken zwischen den Orten der Bücher zusammen (also ohne von Anchorage im einen Buch nach London im anderen Buch etc. einzurechnen) ergeben 52.568 km. Vergleich: Äquator = 40.075 km
So viel kann man wohl kaum in einem Jahr bereisen (wenn man nicht gerade im Lotto gewonnen oder ein Vermögen geerbt hat, oder dafür bezahlt wird...). Umso glücklicher bin ich dann doch, durch die Augen der Charaktere noch mehr von der Welt entdecken zu können!


Wie findet ihr diese Art des Jahresrückblicks? Wünscht ihr euch dies für das kommende Jahr 2015 auch? (Ich werde auf jeden Fall wieder eine Karte für mich anlegen, aber) Interessiert euch meine Reise um die Welt von meinem Zimmer aus, oder kann ich mir einen solchen Post in Zukunft eher sparen? Ich freu mich auf eure ehrlichen Antworten :)

Liebe Grüße und bis Bald!

1 Kommentar: