Mittwoch, 11. März 2015

[DiesDas] Ein Treffen mit Cornelia Funke

Ich habe euch ja bereits vor einigen Tagen (oder so) berichtet, dass ich den wohl schönsten, größten, besten Preis meines Lebens gewonnen habe: Ein Meet&Greet mit Cornelia Funke!
Cornelia Funke ist für mich nicht einfach irgendeine Autorin.
Sie war die erste, bei der ich auf die Idee gekommen bin, dass es sowas wie Lieblingsautoren wirklich geben kann.
Tintenherz war das erste Buch, dass ich mir selbst gekauft habe und damals habe ich eine gefühlte Ewigkeit gespart, bis ich das Geld zusammen hatte.
Ich finde, bei ihr ist es einfach so, als wenn die Worte, die sie nutzt, genau in dieser Konstellation gebraucht werden sollten - als wären sie dazu bestimmt. So und in keinem anderen Kontext...

Ihr merkt schon, ich finde sie und ihre Bücher einfach grandios!
Und eine umso größere Freude und Überraschung war es eben, dieses Meet&Greet zu gewinnen. Meine Freundin Marle und ich bekamen alles, was man sich wünschen kann: Eine Lesung, ein Meet&Greet, Signaturen, eine Zeichnung in unser Buch... Und dazu übernahm der Oetinger Verlag auch noch unsere An- und Abreise und eine Übernachtung.

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön! An alle vom Verlag, Cornelia Funke und jeden, der in irgendeiner Form daran beteiligt war, ohne dass ich es mitbekommen konnte!

Das Treffen fand in Berlin statt und zuerst, wie gesagt, gab es eine Lesung zum neuen Fantasy-Roman der Autorin, "Reckless - Das goldene Garn". (Hier kommt ihr zu meiner Rezi, falls es euch interessiert.)
Es las jedoch nicht nur Cornelia Funke persönlich, sondern zudem auch Rainer Strecker, welcher Sprecher ihrer Hörbücher ist. 

Cornelia Funke
Rainer Strecker


















Die Lesung war genial. Mehr kann man dazu schon fast nicht sagen und besonders die extrem ausgeprägte Stimmpalette Rainer Streckers verlieh dem ganzen noch eine zusätzliche Portion Spaß :)
Und auch die Kulisse war ein Traum! 

Die Rechte für dieses Bild liegen beim Dressler Verlag/Pascal Rohé.

Nach der Lesung gab es dann eine Signierstunde, an der wir jedoch nicht teilnahmen. Wir hatten ja später noch die Gelegenheit, um ein Autogramm zu betteln :D In der Zwischenzeit unterhielten wir uns mit den beiden Anderen, die ebenfalls am Meet&Greet teilnahmen. 
Als die Schlange sich dann endlich auflöste kam unser großer Moment: Wir vier saßen auf solchen kleinen würfelartigen "Wipp-Hockern" - Da kam sie um die Ecke! Mit strahlendem Lächeln und total freundlich und bodenständig, einfach sympathisch. Leider hatten wir nur etwa 20 Minuten Zeit mit ihr, und wie das immer so ist, vergingen die dann im Fluge, aber es war einfach toll! Sie hat ein wenig von neuen Projekten erzählt, erste Einblicke in die zukünftige Geschichte von Reckless gegeben, ein paar Geheimnisse mit uns geteilt, ein paar private Dinge erzählt, ... 
Es war echt super zu sehen, wie sehr sie in dieser Spiegelwelt drin ist und wie viel sie darüber weiß (auch wenn sie sagt, dass sie noch so viel über diese Welt erfahren möchte.). 
Dann war die Zeit auch schon um und es wurden noch Fotos gemacht:

Die Rechte für dieses Bild liegen beim Dressler Verlag/Pascal Rohé.
Die Rechte für dieses Bild liegen beim Dressler Verlag/Pascal Rohé.

Und Bücher signiert... Und ganz ehrlich! Ist das nicht schön?!:


Und für diesen Fuchs hat sie keine 10 Sekunden gebraucht, um ihn zu zeichnen! Das ist echt Respekt wert, denke ich :)

Insgesamt kann ich ohne Bedenken sagen, dass dieser Tag einer der schönste meines Lebens war. Meine Freundin und ich haben ihr noch eine Zeichnung geschenkt, und sie meinte, sie wird uns schreiben, wie sie es fand... Ich würde mich echt so freuen, wenn sie das wirklich macht!

Okay, ich werde dann mal weiter in Tagträumen schwelgen :D
Bis Bald

Mareike ;-)

Kommentare:

  1. Mareike, das klingt wirklich nach einem ganz tollen Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja mal supertoll, du Glückspilz :D Der Fuchs ist auch echt cool!

    LG Mila <3

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt soo toll Mareike, ich freue mich für dich, dass du so etwas erleben konntest <3

    AntwortenLöschen