Mittwoch, 15. April 2015

[Rezension] Weil ich Layken liebe

Informationen zum Buch

Titel: Weil ich Layken liebe
Autor: Colleen Hoover
Erscheinungsdatum: 1. November 2014
Format: TB
Verlag: dtv
ISBN-10: 3423715626
ISBN-13: 978-3423715621
Seiten: 384
Preis: 9,95€

Das Buch und ich

Begonnen: 12.04.2015
Beendet: 12.04.2015

Das Buch in den Challenges

CdG: 15 - Das Buch einer Autorin, von der ich noch nichts gelesen habe.
SuB: Ein "Hype"-Buch
Bin: Jugendbuch-Bingo - Ein Buch, das dich weinen lässt.

Rezension
Klappentext
Stell dir vor, du triffst die Liebe deines Lebens - Und dann kommt das Leben dazwischen ...
Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und das diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg.
Der Schreibstil
Direkt von Seite 1 an hat mich Colleen Hoover gefesselt. Nicht nur, dass sich das Buch extrem füssig lesen ließ, ich konnte mich auch so gut in all ihre Situationen und Charaktere hineinversetzen. Der Porte Slam, der in Weil ich Layken liebe eine nicht ganz unbedeutende Rote spielt, ist ebenfalls eine Meisterleistung, wie ich finde. Es gehört schon einiges dazu, den Leser sofort eine Performance vor Augen zu haben.
Die Handlung
Getroffen durch den Tod ihres Vaters beschließt Laykens Mutter in ihre alte Heimat in Michigan zu ziehen. Und ehrlich, wer will schon nach Michigan, wenn er sein ganzes Leben Texas kennt...? Das ist zumindest Laykens Meinung und sie ist der festen Überzeugung, Michigan zu hassen. Doch dann lernt sie Will kennen, ihr Nachbar und verliebt sich hals über Kopf... Und dann beschließt das Leben den Beiden einen Strich durch die Rechnung zu machen...
Was für eine grandiose Geschichte! Es ist eine Liebesgeschichte und von diesen erwarte ich in der Regel nicht die allergrößte Kreativität, aber ich habe noch nie ein solches Buch gelesen! Einfach einmalig!
Die Charaktere
Layken ist 18 Jahre alt und weiß was sie will... Oder genauer gesagt nicht will. Sie will nicht nach Michigan ziehen, was ihre Mutter jedoch beschließt. Sie ist niemand, der schnell Freunde findet (falls überhaupt richtige Freunde) und schon gar nicht jemand, der sich ohne den anderen zu kennen Hals über Kopf verliebt. - Jedenfalls bis sie Will kennenlernt.
Ich möchte euch nicht spoilern, deswegen sage ich nicht viel zu Will, aber für mich ist er ein Traum! Ich meine: Wer wünscht sich nicht jemanden, der auf Lyrik steht, selbst Gedichte schreibt und interpretiert, charmant, galant und liebenswert ist?
Will und Layken sind definitiv ein echtes Traumpaar! Doch wie gesagt... Manchmal hat das Leben andere Pläne...
Fazit
Ein wundervolles Buch! Es ist eine Achterbahn der Gefühle, aber im positiven Sinne. Eigentlich hasse ich es, wenn es zwischen zwei Personen immer wieder hin und her geht, aber hier ist alles so begründet, logische und einleuchtend. Und es ist auch nicht so, dass es gefühlte 1000x wechselt, sondern nur einige Male.
Insgesamt einfach grandios. Ich wollte Bio lernen und musste ins Erdgeschoss gehen und mein Buch im Zimmer lassen um nicht in Versuchung zu kommen weiterzulesen... Sagt das nicht alles? ;-)



+



Kommentare:

  1. Das klingt so gut! Weil ich Layken liebe will ich unbedingt lesen, auch wenn mir Hope forever gar nicht gefallen hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du auf jeden Fall! Hope forever habe ich nicht gelesen, werde ich aber glaube ich auch nicht, weil ich hauptsächlich negative Kritik gehört habe, aber Weil ich Layken liebe ist einfach toll!

      Löschen
  2. Hallo,
    tolle Rezension, Ich hab das Buch auch schon gelesen und ich empfand das gleich wie du. Ich fand es auch spitze wie die Autorin eine Ladung Gefühle in das Buch gepackt hat was mich hin und wieder auch heulen ließ. :D Wirst du aus den zweiten Band Lesen?
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Viki,
      ja werde ich :) Bzw. habe ich heute gerade damit angefangen und dementsprechend wird es bad eine Rezi geben ;)

      Löschen
    2. Oh wie toll, dann freu ich mich schon auf deine Rezi, viel Spaß beim Lesen
      (nun hoff ich das ich es nicht 3 mal getextet hab ;), hatte da ein paar kleinere Probleme lol)

      Löschen
  3. Bei dem Buch fehlen mir einfach die Worte. Ich hab geheult und war gleichzeitig so glücklich, mir ging es wie Layken. Ich konnte es nicht fassen, dass auf einmal das Leben zwischen den beiden steht und zwar wirklich das ganze Leben. Den zweiten Band werde ich sicher nicht lesen, weil ich keine weitere so außergewöhnliche Liebesgeschichte erwarte. Aber dafür werde ich Weil ich Layken liebe noch viele Male lesen. <3
    Liebe Grüße
    Lioba

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese gerade Weil ich Will lese und werde dann sicher auch bald meinen Senf dazu geben ;) Ich glaube zwar auch nicht, dass es so gut wird, wie Band 1, aber ich bin trotzdem gespannt, wie es mit den Beiden weitergeht :)

      Löschen