Samstag, 26. Dezember 2015

[Rezension] Plampi - Nur eine Nacht

Informationen zum Buch

Titel: Plampi - Nur eine Nacht
Autor: Mirjam H. Hüberli
Erscheinungsdatum: 4. Februar 2013
Format: eBook
Verlag: Merquana Verlag
ASIN: B00BB7HBGC
Seiten: 80
Preis: 2,99€

Das Buch in den Challenges

CdG: 9 - Ein Buch einer Autorin.
SuB: 20 - Ein Buch eines Autors, mit dem ich schon in Kontakt stand.
Bin: Cover-Bingo - Ein grünes Cover.

Rezension
Klappentext
Plampi, der Hund mit dem leicht verwirrten Blick und unverkennbaren Plampiohren, macht sich auf die Suche nach dem Familienkater Theobald. Was ist bloß mit ihm passiert? Es sieht ihm gar nicht so ähnlich, einfach so zu verschwinden. Mucky, die Stubenfliege, begleitet ihn auf der abenteuerlichen Suche. Damit Plampis Familie sein Verschwinden nicht bemerkt, bleibt ihm nur eine Nacht.
Der Schreibstil
Es ist ja kein Geheimnis, dass ich Mirjam und ihren Schreibstil liebe ;-) Auch bei Plampi war ich nicht enttäuscht, auch wenn es sich hier eher um eine Kindergeschichte handelt, super zum Vorlesen geeignet! Der Stil ist kurzweilig, dynamisch und leicht und ihre Skizzen überall wunderschön.
Die Handlung
Weil er seit einigen Tagen verschwunden ist, macht sich Plampi um seinen Katerfreund Theobald Sorgen... Verschwinden sieht ihm so gar nicht ähnlich. Durch die ganze Stadt verfolgt er seine Spur... Ich habe vorher nicht gewusst, dass das hier gewissermaßen eine Fortsetzung eines anderen Plampi-Buches ist, aber das war überhaupt kein Problem! Bis auf einige Rückbezüge spielte es für die Handlung in feinster Weise eine Rolle, ob das vorige Buch bekannt ist, oder nicht.
Die Charaktere
Plampi, ein Hund sucht Theobald, einen Kater. Er wird unterstützt von Mucky, einer Fliege und Balz, einem anderen Kater... Eine sehr tierische Angelegenheit ;-)
Alle sind sehr lieb und süß und eignen sich wunderbar zum verstellen der Stimmen. Es ist wirklich ein Spaß diesen Herzchen zu folgen *-*
Fazit
Ein tolles Buch! Nicht nur, aber vielleicht v.a. für kleiner Kinder, sie Spaß an Tierabenteuern haben... Und für die, die auch älter noch Freude daran empfinden ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen