Samstag, 2. Januar 2016

[DiesDas] Jahresrückblick auf 2015

Jedes Mal, wenn ich daran denke, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist, muss ich fast heulen... Ohne zu wissen warum (Bitte sagt, dass es irgendwem von euch auch so geht?! Ich fühle mich schon richtig abnormal...)
Aber auf der anderen Seite: Wenn ich sehe, wie viele tolle Bücher ich im vergangenen Jahr gelesen habe, ist das schon ein wenig traurig, diese Jahresgrenze dazwischen zu haben...
A b e r   g e n u g   M e l a n c h o l i e ! ! !

Hier kommt der Jahresrückblick auf 2015:

Zahlen, Daten, Fakten:
Ich habe gelesen/gehört:

  • 69,5 (Hör-) Bücher
  • 22.820 Seiten
  • entspricht 5,75 Bücher im Monat
  • entspricht 1.901,7 Seiten im Monat
  • lesereichster Monat: September (3689 Seiten/11 Bücher)
  • leseärmster Monat: Juni (753 Seiten/3 Bücher)
  • SuB: + 3 Bücher
  • 65 Rezensionen
Ihr, als meine Leser seit inzwischen:
  • 109 GFC-Follower
  • 355 Facebook-Follower
  • 202 Twitter-Follower
  • 57 Instagram-Abonnenten
Damit bin ich wirklich mehr als zufrieden! Ich war schon 2014 so erstaunt 51 Bücher geschafft zu haben, aber fast noch 20 mehr ist für mich wirklich toll, zumal ich mein Leseziel von 45 Büchern somit zu 154% erfüllt habe!
Ich werde mir für 2016 jedoch nur ein um 5 Bücher höheres Ziel setzen, da es ein sehr anspruchsvolles Jahr wird, also 50.

Tops und Flops
Tops (für Rezension jeweiliges Bild antippen)

                           

             

Diese fünf Bücher würde ich als diesjährige Jahreshighlights bezeichnen. Zum ersten Mal seit Jahren kann ich dabei sogar einen klaren Jahres-Liebling angeben und zwar Die Spur des Mondbären von Gill Lewis. Es ist so unglaublich bewegend und sowas von ABSOLUT KEIN Kinderbuch!
Doch auch der erste Band der Phoenicrus-Trilogie von Mirjam H. Hüberli, der dritte Band der Selection-Reihe von Kiera Dass (Ich freue mich schon so auf Band 5!!!!!), This Song will save your life von Leila Sales und der zweite Band der Changers-Reihe von T Cooper und Allison Glock (Wann kommt endlich Band 3???) sind einfach einsame spitze gewesen und ich bin unglaublich froh, diese Bücher mein eigen nennen zu dürfen... Immerhin sind sie zusätzlich auch noch wunderschön!

Flops (für Rezension jeweiliges Bild antippen, Der Schimmelreiter folgt)

              


Mein absolutes Hass-Buch 2015 ist mit weitem weitem Abstand After passion von Anna Todd. Die Zeit, die ich mit Tessa und Hardin verbracht habe, hätte ich um Längen vernünftiger nutzen können. Inzwischen werde ich schon richtig aggressiv, wann immer ich die ganzen Bände auf den Bestsellerlisten sehe. Für mich ist dieses Buch einfach nur unterirdisch grottig.
Die andern vier Bücher sind auf der Flop-Liste aus dem Grund, dass sie mich überhaupt nicht fesseln konnten. Es ist mir bei ihnen teilweise sogar passiert, dass ich eingeschlafen bin, obwohl ich nicht müde war. Aber immerhin einen positiven Effekt hatten sie somit ja ;-)

Zusammenfassung Challenges


Ich habe 25 grüne und 28 lila Aufgaben erfüllt. Leider musste ich einige Erfolge wieder streichen, da im Nachhinein festgelegt wurde, dass nur Bücher mit mindestens 150 Seiten zugelassen werden. Aber das Ergebnis ist für meine Verhältnisse in Ordnung.


Die SuB-Destroyer-Challenge habe ich vollständig erfüllt, ohne einen Joker zu benutzen und komme somit auf 28 Punkte.



Beim Bücherbingo habe ich von 75 Aufgaben 65 erfüllt. Um genau zu sein habe ich die Bücher-Bingo-Karte abgeschlossen, während mir beim Jugendbuch-Bingo zwei und beim Cover-Bingo acht Aufgaben offen bleiben und innerhalb diesen Jahres (hoffentlich) beendet werden.


Ich habe in diesem Jahr insgesamt 90 Zitate gesammelt, die ihr in der Sidebar in meiner Zitatesammlung findet.

Kommentare:

  1. Huhu Mareike,

    ein sehr schönes Lesejahr :)
    Habe 66 Bücher gelesen und 12 hörbücher gehört, also ähnlich wie bei Dir ^^

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja ich muss auch sagen, ich bin sehr zufrieden ;)
      Liebe Grüße :)

      Löschen