Donnerstag, 5. Mai 2016

[Aktion] Blogtour Harry Potter Band 2 - Magische Wesen


Und schon darf ich euch heute zum zweiten Teil unserer Harry Potter XXL Blogtour begrüßen. In diesem Monat wird sich alles um Harry Potter und die Kammer des Schreckens drehen. Freut ich auf Themen wie die Familie Weasley und ihren Fuchsbau, auf Tierische Begleiter in Band 2 oder auf die Vorstellung magischer Pflanzen!

Ich habe heute die Ehre diesen Monat einzuleiten und zwar geht es bei mir heute um magische Wesen, die in Band 2 eine tragende Rolle spielen!

Acromantula
Die Acromantula ist eine gigantische Spinne. Das wohl herausragendste Merkmal ist ihre fast menschenähnliche Intelligenz, welche sie sogar der menschlichen Sprache bemächtig. Allerdings kann es durchaus bereits zu spät sein, wenn du dies feststellst, da sie nicht umsonst der ZM-Klassifizierung (Offizielle Klassifizierung durch das Zaubereiministerium) XXXXX entspricht, "Als Zauberertötet bekannt/unmöglich zu bändigen, geschweige denn, als Haustier abzurichten"1.
Die Acromantula stammt aus dem Dschungel Borneos und trägt ein dichtes schwarzes Haarkleid. Ihre Beine können bis zu drei Meter lang werden und enden in Klauen, die bei Wut oder Erregung seltsam klicken. Sie ist eine Fleischfresserin und bevorzugt große Beutetiere (also auch dich, werter Zauberer).
Ein bekanntes Exemplar (zumindest für Verfolger der Abenteuer von Harry Potter und seinen Freunden) ist Aragog, der zwar offenbar nicht vollständig gegen Menschen eingestellt ist, jedoch nicht unbedingt der Auffassung, dass diese auch geschützt werden müssten.

http://vignette2.wikia.nocookie.net/harrypotter/images/d/d2/Ara.jpg/revision/latest?cb=20100611145604

Basilisk
Der Basilisk oder auch König der Schlangen ist ein besonders tödliches Wesen. Es handelt sich um eine leuchtend grüne Schlange, welche bis zu 17 m lang werden kann! Mit dem Gift aus den Giftzähnen dieses Untiers, ist absolut tödlich. Viel gefährlicher ist hingegen sein Blick. Wer dem Basilisken direkt in die Augen sieht fällt auf der Stelle tot um. Aus diesem Grunde gehören sie ebenfalls der ZM-Klasse XXXXX an. Basilisken können mehrere hundert Jahre alt werden. Ausschließlich Parselmünder sind überhaupt in der Lage, sie zu beherrschen. 

http://vignette3.wikia.nocookie.net/harrypotter/images/e/ec/Slytherin's_Basilisk.jpg/revision/latest?cb=20130628150557&path-prefix=de

Hauselfen
Hauselfen sind etwa kniehohe Wesen mit großen Augen, spitzen Fledermausohren und Glatze. Sie haben in der Regel eine piepsige Stimme und sprechen die menschliche Sprache. Sie verfügen über magische Kräfte, die sie anders anwenden können, als Menschen. So benötigen sie keinen Zauberstab um Magie zu wirken und können selbst an abgeschirmten Orten, wie Hogwarts apparieren. Sie befinden sich in Sklavenverhältnissen und sind darauf spezialisiert alle Arbeit in einem Haushalt auszuüben. Sie sind dabei sehr loyal ihren Zaubererfamilien gegenüber und nehmen deren Geheimnisse sogar bis mit ins Grab. Die Unterwürfigkeit von Hauselfen geht soweit, dass sie sich selbst verletzen, wenn sie etwas gegen den Willen ihrer Herren tun oder auch nur eigene Gefühle empfinden, die ihrer Dienstbeflissenheit hinderlich sein können.
Hauselfen können neben Zaubererfamilien auch in Institutionen, wie Hogwarts dienen.

http://home.arcor.de/hedwigpotter/assets/images/Hauself1.jpg



Phönix
Der Phönix ist ein wunderschöner Feuervogel von scharlachrotem Gefieder und goldenem Schwanz, Schnabel und Klauen. Er wächst etwa auf die Größe eines Schwans. Phönixe erreichen meist ein hohes Alter, da er sich immer wieder neu erschaffen kann, indem er bei Alterung seines Körpers in Flammen aufgeht und als Küken aus der eigenen Asche wiederaufersteht. 
Der Phönix ist ein sanftmütiges Geschöpf, dass nie tötet und sich ausschließlich von Kräutern ernährt. Dass er dennoch die ZM-Klassifizierung XXXX ("Gefährlich/verlangt Fachwissen/Umgang nur entsprechend ausgebildeten Zauberern gestattet"1) trägt, hängt damit zusammen, dass es bisher nur sehr wenigen Zauberern gelungen ist, einen Phönix als Haustier zu halten. Tränen und Gesang des Phönix sind magisch. Während erstere eine mächtige Heilwirkung tragen, kann der Ruf des Phönix den Mut derer stärken, die ein reines Gewissen tagen, während sie unehrlichen Menschen und solchen, die schlechte Absichten verfolgen, Angst einflößen.

https://www.therowlinglibrary.com/wp-content/uploads/2016/03/enhanced-14659-1459335926-2.jpg

Wichtel (Pixie)
Dixies treten überwiegend in Cornwall auf. Sie haben eine stahlblaue Färbung und werden bis zu 20 cm groß. Sie sind relativ boshaft und lieben es Streiche zu spielen. Durch ihre Stärke können sie so bspw. arglose Menschen an den Ohren bis auf Kirchturmdächer ziehen und dort wieder absetzen, Auch, wenn sie eigentlich keine Flügel besitzen, können sie fliegen. Wichtel tragen die ZM-Klasse XXX ("Von fähigen Zauberern zu bändigen"1). 

 http://vignette1.wikia.nocookie.net/harrypotter/images/d/d3/Pixie.JPG/revision/latest?cb=20080813194906

Anmerkungen:
1 - "Phantastisch Tierwesen und wo sie zu finden sind - Newt Scamander" von J. K. Rowling, Carlsen, 2010, S. XXXIII

Quellen: 
"Phantastisch Tierwesen und wo sie zu finden sind - Newt Scamander" von J. K. Rowling, Carlsen, 2010
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Hauself


Hier findet ihr die weiteren teilnehmenden Blogs dieses Monats:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen