Donnerstag, 21. Juli 2016

[Blogtour] Harry Potter Band 4 - Die vier trimagischen Champions

Ein neuer Monat, ein neuer Harry Potter Band :-) Und während bei der #HarryPotterChallenge gerade die Kammer des Schreckens geöffnet wurde, sind wir mit unserer Harry Potter XXL Blogtour bereits bei Band 4 angekommen, Harry Potter und der Feuerkelch.


Ihr habt in den letzten Tagen/Wochen bereits etwas über Mad-Eye Moody und die drei unverzeihlichen FlücheBeauxbatons und die Drachen im Urimagischen Turnier erfahren.  Außerdem werden noch die Themen "Harry Potter Studios London Teil 4" (hier) und die "Maulende Myrte und andere Geister" (hier) in den Mittelpunkt gerückt.

Heute aber, doll es zunächst einmal um die vier trimagischen Champions gehen, also um die vier Schülerinnen und Schüler der drei großen europäischen Schulen für Hexerei und Zauberei, die am trimagischen Turnier für ihre Schule kämpfen.


Hogwarts-Champions

Cedric Diggory
ist ein gut aussehender großer Junge, der zwei Jahre älter als Harry Potter ist. Er ist ein sehr guter Schüler und gerade seine Hausmitglieder Hufflepuffs sind sehr stolz, dass er (und nicht ein Gryffindor oder Slytherin) vom Feuerkelch zum besten Kandidaten für Hogwarts erwählt wird.
Zudem ist Cedric sehr beliebt. Er ist sowohl Vertrauensschüler, wie auch Kapitän seines Quidditch-Hausteams, wo er der Sucher ist.
Während seiner Zeit als Trimagischer Champion ist er mit Cho Chang zusammen.


Harry Potter
wird gegen seinen Willen in das Urimagische Turnier geschleust. Zumal er eigentlich nicht einmal teilnahmeberechtigt ist, da er noch keine 17 Jahre alt ist. Dennoch muss er sich den Herausforderungen stellen. Das bringt ihn für lange Zeit in die missliche Lage, dass sich Freunde (wie Ron) von ihm gewissermaßen abwenden, da sie nicht glauben, dass er sich nicht freiwillig aufstellen lassen hat.
Glücklicherweise steht Hermine zu ihm und hilft ihm - wo sie kann - bei der Bewältigung seiner Aufgaben. Auch mit Cedric kann er sich nach einer Weile anfreunden und so unterstützen sie sich gegenseitig.


Beauxbatons-Champion

Fleur Delacour
ist eine Hexe aus der französischen Schule für Hexerei, welche eine reine Mädchenschule ist. Sie ist wunderschön, was auf ihre Veela-Abstammung zurückgeführt werden kann. Flur ist das einzige Mädchen, dass als Trimagischer Champion teilnimmt, kann sich aber durchaus gegen ihre Konkurrenten verteidigen. Aufgrund ihrer Schönheit möchten viele Jungen mit ihr auf den Yule Ball gehen, die sie jedoch (wie auch Ron) abblitzen lässt. Als Harry ihre Schwester bei einer der Prüfungen rettet, vergisst sie jedoch ihre sonst teilweise etwas überhebliche Art und ist ihm einfach nur unglaublich dankbar.


Durmstrang-Champion

Viktor Krum
ist bereits in seinen jungen Jahren eine Berühmtheit. Als Sucher der bulgarischen Quidditch-Nationalmannschaft hat der Turmstrang-Schüler sich einen Namen gemacht und ist für seine herausragenden Leistungen weithin geachtet. Aus diesem Grunde ist auch niemand über die Maße überrascht, dass der Feuerkelch ihn zum Champion der osteuropäischen Schule für Zauberei macht. Kaum hat ein besonderes Interesse an Hermine, was sie auf der einen freut (denn die Jungs sehen sie teilweise ja kaum als Mädchen an...) auf der anderen Seite aber auch nervt, da wenn Kaum in der Bibliothek ihre Nähe sucht immer ein ganzer Pulk Fangirls an ihm dran hängt... Dennoch ist sie seine Partnerin auf dem Yule Ball. Sie ist auch diejenige, die er in einer Prüfung retten muss, als Zeichen dafür, wie viel sie ihm bedeutet. 


Nun, dass sind sie, die vier trimagischen Champions. Natürlich hätten es eigentlich nur die drei ältesten unter ihnen sein sollen (also nicht Harry), doch wie ihr wisst: Das Böse schläft nie und so muss sich Harry auch in Band vier der Reihe gefährlichen Aufgaben stellen...

Wer ist euer Favorit? (Ganz unabhängig vom weiteren Verlauf der Handlung...)

Liebe Grüße,
Mareike :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen