Mittwoch, 20. Juli 2016

[Rezension] Opposition - Schattenblitz

Informationen zum Buch

Titel: Opposition - Schattenblitz
Autor: Jennifer L. Armentrout
Erscheinungsdatum: 29. April
Format: Hörbuch/eBook
Verlag: Silberfisch/Carlsen
ISBN-10 (Buch): 3551583447
ISBN-13 (Buch): 978-3551583444
Seiten: 416
Länge (Hörbuch): 462 Minuten
Preis: 19,99€

Das Hör-/Buch und ich

Vielen Dank an Silberfisch bzw. den Hörbuch Hamburg Verlag für das Hörbuch, bzw. an Carlsen für die Bereitstellung dieses eBooks!

Das Hör-/Buch in den Challenges

DgC: Create your Army
CC: Buch 1

Rezension
Klappentext
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist. Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!
Der Schreib- und Lesestil
Wie auch schon in den vorangegangenen Büchern der Lux-Reihe mag ich Jennifer L. Armentrouts Schreibstil sehr gerne. Ihre Ausdrucksweise ist sehr sympathisch und meist ohne ewige Umschweife, bevor sie endlich auf den Punkt kommt und trotzdem nicht wie ein Trampel, der allen (ob Leser oder Charakter) auf die Füße tritt... (Wenn ihr versteht, was ich damit sagen will ;D). Auch in diesem letzten Band mochte ich ihre eigene Note in der Geschichte wieder sehr gerne, obwohl ich sagen muss, dass sie diesmal bei mir keine wirkliche Spannung aufbauen konnte. Während ich sonst geradezu süchtig nach den nächsten Worten und Sätzen war, konnte ich stellenweise kaum meine Konzentration genügsam aufrecht erhalten...
Zu den Lesern des Hörbuchs: Ich bin und bleibe ein Fan von Merete Brettschneider. Ihre Stimme und Betonung trifft für mich einfach zu 100% Katy. Doch - wie auch zuvor - bin ich immer noch der Meinung, dass Jacob Weigert nicht auf Daemon passt... Auch wenn ich seine Stimme durchaus sympathisch finde... Irgendetwas fehlt einfach...
Die Handlung
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Opposition für das mit Abstand schwächste Buch der Reihe halte. Ich hatte nicht selten das Gefühl, dass der Autorin einfach die zündenden Ideen für ein gutes Ende fehlten und sie deswegen alle möglichen Klischees - sich voneinander abwenden, um sich zu schützen, Kampf, Apokalypse, ... - in einen Topf geschmissen hat. Aus diesem Grund wurde die Handlung für mich sehr vorhersehbar und die sonst so besonderen Charakterkonstellationen wurden (aufgrund des Nichtpassens mit der entstandenen Handlung) auch nicht weitergeführt...
Die Charaktere
Auch die Charaktere haben sich verändert. Teils als logische Konsequenz (Wie soll Katy noch so unbedarft sein, wie vor ihrem ersten Treffen mit den Lux?), teils auch aus unverständlichen Gründen... Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Veränderung bei allen wirklich gut heiße, aber das ist in der Realität ja auch nicht bedeutend anders... Von daher sind die Charaktere im Allgemeinen für mich ein starker Pluspunkt an Opposition.
Fazit
Ich bin leider wirklich enttäuscht, habe ich doch hohe Erwartungen an diesen finalen Band gesetzt! Leider wurden diese mehr oder weniger vollständig zunichte gemacht. Dennoch denke ich, dass man (wenn man die vorherigen Bände gelesen und gemocht hat) nicht auf das Ende verzichten sollte... Es wäre ja doch keine Erleichterung mit einem Cliffhanger weiterzuleben und so schlecht ist das Buch dank gutem Schreibstil und recht starker Charaktere dann ja doch nicht ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen