Montag, 22. August 2016

[Blogtour] Harry Potter Band 5 - Die Familie Black


Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde der Harry Potter-XXL-Blogtour! In diesem Monat befassen wir uns mit dem 5. Band der Harry Potter Reihe, den ich momentan auch gerade mal wieder rereade (#HarryPotterChallenge). Ihr habt in diesem Rahmen schon Posts über Dumbledores Armee und die dort gelernten Zaubersprüche und den Orden des Phönix bekommen. Heute geht es bei mir um die Familie Black.


Hier seht ihr zunächst einmal den Stammbaum der Blacks. Wie ihr seht, wurden einige Personen von der ehrenwerten Walburga Black oder anderen Vorfahren "ausgebrannt".

Da hätten wir in der ersten Generation z.B. Isla Black, die einen Muggle heiratete und somit das reine Blut der Familie verschmutzte. In der zweiten Generation finden wir Phineus Black, der sich für Mugglerechte einsetzte. Marius Black, Bruder von Pollux, Cassiopeia und Dorea, war ein Squib und als solcher nicht würdig den Namen der Blacks zu tragen. Cedrella Black - ebenfalls 3. Generation - heiratete Septimius Weasley, dessen Familie als die der größten Blutverräter bekannt ist. Dann gibt es noch Alphard (vierte Generation), der seinem Neffen Sirius (fünfte Generation) Gold zur Flucht vor seiner Familie gab, als er es zuhause nicht mehr aushielt... Na ja und das ist eben gleich der Grund, warum Sirius ausgebrannt wurde. Schlussendlich wurde auch Andromeda Black der Familie verbannt, weil sie den mugglestämmigen Zauberer Ted Tonks heiratete.

Ihr seht schon, es gibt viele verschiedene Gründe der Familie verwiesen zu werden... Vor allem, wenn  dadurch ihre stolze Reinblütigkeit dadurch bedroht wird. Demzufolge setzen sie sich auch zu gerne gegen Muggle, Blutverräter und Squibs ein, auch auf politischem Level. Außerdem haben sie sich der schwarzen Magie verschrieben. Das heißt nicht unbedingt, dass sie alle Todesser waren, die zu Lord Voldemorts Zeiten lebten.

Das fürnehme und gar alte Haus der Blacks - Toujours pur

ist das Familienmotto, welches ebenfalls auf die Einstellung der Blacks hinweist... "Immer rein" als oberstes Ziel drückt dies eindrucksvoll aus.

Einige für die Geschichte bedeutende Blacks:

Sirius Orion Black 
ist Harry Potters Pate und war der beste Freund von James Potter, seinem Vater. Seinen ersten Auftritt hat Sirius in Harry Potter und der Gefangene von Askaban, denn ebendieser ist er. 
Zu Unrecht wird er als Verräter von Lily und James angesehen und als einer der treusten Anhänger Voldemorts.
Bekannt ist er zudem als Tatze, Schnuffel, Rumtreiber oder auch "Der Grimm". 

Bellatrix Lestrange (geb. Black)
ist eine von Sirius' Cousinen mütterlicherseits. Sie ist die älteste von drei Schwestern, unter ihnen auch bekannt als Bella und eine der größten und treuesten Anhänger des Dunklen Lords. Ihre Loyalität und Treue ihm gegenüber sind geradezu fanatisch. Auch wenn sie zu den wenigen bekannten Todesserinnen gehört, ist sie eine der sadistischsten und gefährlichsten. Mithilfe des Cruciatus-Fluchs schaffte sie es Nevilles Eltern Alice und Frank Longbottom den Verstand verlieren zu lassen. 

Andromeda Tonks (geb. Black)
ist Sirius' Lieblingscousine. Sie heiratete den mugglestämmigen Zauberer Ted Tonks und gilt somit als Blutverräterin. Ihre Tochter ist die Metamorphomagin und Aurorin Nymphadora Tonks (genannt Tonks). Sie ist die zweitjüngste Tochter von Druella und Cygnus und somit einer der jüngeren Schwestern Bellatrix'. Auf den ersten Blick sollen sich Andromeda und Bellatrix ähnlich sehen, haben aber grundlegend verschiedene Einstellungen.

Narzisse Malfoy (geb. Black)
ist die jüngste Schwester von Bellatrix und Andromeda. Sie heiratete Lucius Malfoy und ist Draco Malfoys Mutter. Obwohl sie die Einstellungen ihres Mannes Hogwarts gegenüber teilte, bestand sie darauf ihren Sohn hierhin und nicht nach Drumstrang zu schicken, da diese Schule nährgelegen war. Auch in politischer Hinsicht vertritt sie im Grunde die Ansichten ihrer Familie über die Reinblütigkeit, ist aber bei weitem nicht so radikal, wie Bellatrix und war nie Todesserin.

Kommentare:

  1. Ich lese auch gerade die Harry-Potter-Reihe zum x-ten Mal und bin zufällig auch grad beim fünften (den vierten hab ich allerdings ausgelassen, auf den hatte ich heute keine Lust).

    Bevor ich das Buch heute angefangen hab, war mir gar nicht mehr bewusst, dass Sirius ja aus so einer muggelhassenden Familie stammt... Einen schönen Überblick hast du da erstellt!

    LG Lioba

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mareike,

    ein schöner Beitrag ist das geworden.

    Ich finde die Blacks ziemlich spannend und habe erst neulich wieder mal das Internet gewältzt und mich mal wieder mit dem Stammbaum auseinandergesetzt.
    Das ist aber auch echt verwirrend mit dem die alles verheiretat waren und so weiter.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Mareike,

    ein toller Beitrag. Als ich als kleines Mädchen die Bücher zum ersten Mal gelesen habe, fand ich die Familie Black immer sehr interessant. Zwischenzeitlich ist das aber aus meinem Kopf verschwunden und jetzt hast du mich mit diesem Post wieder richtig neugierig gemacht. Hach, man kann sich mit sowas aber auch stundenlang beschäftigen, oder?

    Liebst,
    Jule

    AntwortenLöschen