Freitag, 10. März 2017

Lesemonat | Ein Rückblick auf den Februar

Der Monat hat so gut angefangen!
...
Aber dann leider rapide nachgelassen... Aber fangen wir lieber Schritt für Schritt an ;-)


Am Monatsbeginn war ich super motiviert. Fast alle Prüfungen lagen hinter mir und so blieb mir viel Zeit zum Bloggen und Lesen. Endlich mal, denn nach den vergangenen Monaten war das auch bitter nötig. Allerdings startete ich dann in einen weiteren Teil meines Pflichtpraktikums fürs Studium im Krankenhaus und wurde dann direkt so richtig krank... Deswegen wird es mir jetzt auch nicht anerkannt... *Yay* 😑
Dadurch habe ich in der Zeit auch nicht mehr so viel zu Lesen geschafft, wie ich es mir erhofft hätte. Trotzdem bin ich insgesamt mit meinem Lesemonat zufrieden.
Außerdem habe ich den Bookish Identity Tag gemacht, was wirklich eine Herausforderung war, aber es hatte auch was über Fandoms nachzusinnen, die man gar nicht kennt!

Leseplanung Februar

Die Elenden (beendet)
Darm mit Charme (beendet)
A Bear Called Paddington
Es war einmal in der Metro
Rendezvous mit Mr Darcy
Taste of Love (Geheimzutat Liebe)
Phantastischer Tierwesen und wo sie zu finden sind
Als die Bücher flüstern lernten
Ein unmoralisches Sonderangebot
Ich und die Menschen
Flawed



Ich habe neun der elf Bücher gelesen, die ich fest geplant hatte, eins angefangen und darüber hinaus zwei weitere begonnen, die nicht auf dieser Liste standen :-)

Die Elenden - Victor Hugo - 1745 Seiten - ✼✼✼
Darm mit Charme - Giulia Enders - 288 Seiten - 
A Bear Called Paddington - Michael Bond - 158 Seiten - 
Taste of Love (Geheimzutat Liebe) - Poppy J. Anderson - 380 Seiten - 
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - J.K. Rowling - 304 Seiten - 

Als die Bücher flüstern lernten - Felicitas Brandt - 348 Seiten - 
Ein unmoralisches Sonderangebot - Kerstin Gier - 304 Seiten - 
Ich und die Menschen - Matt Haig - 352 Seiten - 
Flawed - Cecelia Ahern - 480 Seiten - 

Gesamt:
9 Bücher - 4359 Seiten - 156 Seiten pro Tag
5 Bücher - 2 eBooks - 2 Hörbücher


Alles in Allem war der Januar, wie man sieht ein wirklich guter Lesemonat mit vielen tollen Büchern, auch wenn mich keines absolut umgehauen hat. Meine beiden Favoriten sind dabei ganz klar Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und Ich und die Menschen, die es fast geschafft hätten mir einen Zusatzstern abzuluchsen. Aber bei beiden hat mir dann doch noch eine Kleinigkeit hierfür gefehlt.
Meine absolute Enttäuschung war Flawed. Ich habe nach all den begeisterten Meinungen wohl einfach zu viel erwartet... Aber wie dem auch sei, ich bin auf unsere Buchclub-Diskussion gespannt, vielleicht überzeugen die Mädels mich ja doch noch davon :D

Ich hoffe, der März wird ein vergleichbar guter Monat wird, auch wenn ich nicht glaube, dass ich so viel schaffen werde wie im Februar. Was genau meine Pläne für den bereits dritten Monat des Jahres sind, erfahrt ihr in den nächsten Tagen ;-)

Bis Bald! 
Eure Mareike :)

1 Kommentar:

  1. "Phantastische Tierwesen" fand ich auch klasse, "Darm mit Charme" gefiel mir auch gut!
    Was hat dir denn an "Flawed" nicht gefallen? :)

    AntwortenLöschen